Grundsätzliche Anmerkungen der CDU-Fraktion zur Tauberbrücke Elpersheim vom 20.10.2020

Wir sind dem Landkreis Main-Tauber-Kreis dankbar, dass er in Zeiten knapper Finanzmittel und steigender Baukosten die 70. jährige, nicht unter Denkmalschutz stehende Brücke ersetzt und damit langfristig die uneingeschränkte Überfahrt für alle – auch für den Berufsstand der Landwirtschaft - über die Tauber in Elpersheim gewährleistet. In der Vergangenheit hat sich die wichtige überregionale Funktion und Bedeutung der Elpersheimer Tauberbrücke bei Umleitungen zwischen Elpersheim und Weikersheim bewährt.

Laut Auskunft vom Landratsamt wird ein Berufsvertreter der Landwirtschaft in die Verkehrsschau zur Regelung der Umleitung einbezogen, um die Interessen der Landwirte in Elpersheim für die
Umleitungszeit gerecht zu werden. Alle Maßnahmen und Forderungen unterliegen dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Viele Brücken im Main-Tauber-Kreis sind sanierungsbedürftig. Viele andere Orte warten auf die Sanierung ihrer Brücken und auch ihrer Hallen bereits Jahre und
wären für eine schnelle Abhilfe dankbar.

gez. Peter Rösch
CDU-Fraktionsvorsitzender

« Prüfauftrag für vollumfängliches Homeschooling vom 20.10.2020 Delegiertenwahl und Ehrung von Manfred Roser »